zweigenerationenhaus biel
energetische sanierung 2009
minergie n° be 1248

architektur
markus rebmann dipl arch htl sia | baubiologe sib biel

koppmarcelbaut
rückbau | trennwände | massivholzboden | innere verkleidungen dämmarbeiten | fassadenbehang | dachfenster

dieses 1927 erbaute, städtische zweigenerationenhaus ist komplett einer energetischen sanierung unterzogen worden. die ölfeuerung wurde durch einen pelletofen ersetzt, die warmwasseraufbereitung erfolgt neu grösstenteils über sonnenkollektoren. das ersetzen von fenstern und türen, sowie dämmarbeiten in dach, fassade und keller sind weitere wichtige kernpunkte dieser sanierung. das gebäude wurde minergie zertifiziert. die zwei hauptfassaden sind denkmalgeschützt.