kleinbauernhaus sutz
einbau wohnung in ökonomieteil 2008

architektur
markus rebmann dipl arch htl sia | baubiologe sib biel

koppmarcelbaut
rückbau | spriessungen | holztragwerk | lignatur | trennwände | dacheindeckung | dachfenster | treppenanlage | massivholzboden | fenster | türen | innere verkleidungen | dämmarbeiten | wandbehang nasszelle | velounterstand | sichtschutzwand

dem wunsch der bauherrschaft, aus diesem kaum genutzten, düsteren ökonomieteil günstigen wohnraum zu vermietzwecken zu schaffen, konnte mit konsequenter vereinfachung im innenausbau entsprochen werden. das gesamte zweigeschossige wohnvolumen wird mit einem zentral gelegenen holzofen ohne kreislauf beheizt, die aufsteigende wärme wird durch schlitze in die oberen räume geleitet. die gebäudehülle wurde entsprechend sehr gut gedämmt. der grosszügige aussenbereich komplettiert das wohnen.